Institut für angewandte Hypnose

shopheader.jpg

Wie geht's - wie "steht's"? Die sexuelle Gesundheit des Mannes 27.-29.11.2020

480,00 €

Beschreibung

Wie geht's - wie "steht's"? Die sexuelle Gesundheit des Mannes

Leitung: Peter Köhne in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Udo Bermes, Urologe, Wiesbaden als Co-Referent. Nähere Infos über Dr. Bermes finden Sie hier: maennermediziner.de

Ort: Wiesbaden

Datum: 27.11.2020 - 29.11.2020

Die Inhalte:

In diesem Seminar mit dem "Überraschungsthema" zur Förderung der sexuellen Gesundheit des Mannes werden die psychogenen und urologischen Aspekte erläutert und hypnotherapeutische Ansätze sowie Methoden in Bezug auf die unterschiedlichsten (Sexual)Störungen und deren Behandlung vermittelt.

Erstmalig im IFAH wird die sexuelle Gesundheit des Mannes als Seminarthema aufgegriffen und dargestellt. Wir freuen uns sehr darüber, dass Herr Prof. Dr. Bermes, Urologe in Wiesbaden, als Co-Referent dabei sein wird. Im Seminar werden sowohl die psychogene/ psychodynamische (Referent Peter Köhne), als auch die urologische Seite (Co-Referent Dr. Bermes), näher beleuchtet und tiefliegende Ursachen sexueller Störungen (u.a. erektile Dysfunktionen) verdeutlicht, wie z.B. unbewusste Beziehungen im Familiensystem auf die Sexualität projeziert werden: "Vater-Botschaften", Symbolisierung, uvm., und natürlich, wie eine heilende Unterstützung durch Hypnotherapie erfolgen kann.

Herr Dr. Bermes wird darüber referieren, wie die Herangehensweise gegenüber Betroffenen aussehen kann. Dazu gehört die Kenntnis über geschlechtsspezifische Morbidität, geschlechtstypische Verhaltensmuster, sowie die Unterschiede in der physiologischen und psychosozialen Entwicklung und das Altern des Mannes. Ferner ist wichtig, die typischen männlichen Probleme von der Sexualität über Fertilität bis hin zu Midlife-Crisis, Haarausfall und den Möglichkeiten der ästhetischen Chirurgie zu betrachten.

Buchen Sie jetzt, um beruflich und privat weiterzukommen!


Zeit: Fr. 17 - 21 Uhr, Sa. 10 -17 Uhr, So 10 - 15 Uhr
Fortbildungspunkte:

*Zertifikat:

Gebühr: 480,– €